Vergleich der Produktionsabläufe in der BOPET-Industrie

Derzeit gibt es in der BOPET-Industrie zwei verschiedene Produktionsprozessrouten: einen Schneidprozess und einen direkten Schmelzprozess.

Vor 2013 basierte der Markt hauptsächlich auf dem Schneideverfahren, während nach 2013 das Beflockungsverfahren eingeführt wurde. Laut Statistik von Zhuo Chuang betrug die Gesamtproduktionskapazität von BOPET in China Ende September 2019 3,17 Millionen Tonnen, und die Produktionskapazität von direkt schmelzenden integrierten Geräten machte etwa 30% der gesamten Produktionskapazität und die restlichen 60 aus % der Produktionskapazität waren Trocknungsanlagen.

Lieferant

Anzahl der direkten Schmelzlinien

Fähigkeiten(Tonnen / Jahr)

Shuangxing

4

120.000

Xingye

8

240.000

Kanghui

7

210.000

Yongsheng

6

180.000

Genzon

4

120.000

Jinyuan

2

60.000

Baihong

4

120.000

Gesamt

35

1050.000

 

Die Kosten für das Schneiden sind niedriger als die für die direkte Schmelze, etwa 500 Yuan pro Tonne. Daher hat es eine starke Rentabilität im Bereich des allgemeinen Films. Gegenwärtig verfügen die drei größten Unternehmen der Branche über vier Strafverfolgungsausrüstungen. Jiangsu Xingye und Yingkou Kanghui sind die drei größten Zulieferer der BOPET-Industrie in China, und der Marktanteil von gewöhnlichen Filmen beträgt mehrere. Mit der Produktion von Ningbo Jinyuan, Fujian Baihong, Zhejiang Yongsheng und Shuyang Genzon hat sich im BOPET-Bereich ein neues Wettbewerbsmuster gebildet, aber der Wettbewerbsvorteil bei den Gesamtkosten ist offensichtlicher als die Schneidemethode.

Beide Verfahren haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Obwohl die Rentabilität der Direktschmelze im Bereich der allgemeinen Folie besser ist, hat die Schneidprozesslinie offensichtliche Vorteile hinsichtlich des Produktionsprozesses und des Produktreichtums. Gegenwärtig ist der BOPET-Markt in der Direktschmelzproduktionslinie eine Dünnschichtproduktionslinie, normalerweise werden Dünnschicht-BOPET-Folienprodukte hauptsächlich im Bereich der allgemeinen Verpackung verwendet. Im elektronischen Bereich kann nur ein Teil der Dicke verwendet werden. Die Produktionslinie des Schneidprozesses ist jedoch eine dickere Filmproduktionslinie. Neben gewöhnlichen Verpackungen kann es auch im Bereich der Elektronik- und Elektroindustrie eingesetzt werden, Bau- und Anwendungsbereiche sind häufiger anzutreffen und Kundengruppen sind leistungsfähiger.

Mit der Modernisierung der BOPET-Produktionslinie und der Verbesserung der Technologie können mit der Direktschmelzanlage immer mehr Produkte unter der Voraussetzung der Kostenreduzierung hergestellt werden. Im Jahr 2005 kann Fujian Baihong durch technologische Verbesserungen die Produktionsdicke von 75μ auf 125μ erhöhen. Neue Geräte sind noch für später geplant. Zu diesem Zeitpunkt können Produkte mit einer Dicke von 250μ und 300μ hergestellt werden. Dies ist ein Evolutionsschritt in der Ausrüstung. Darüber hinaus hat die BOPET-Produktionslinie eine Sprungkraftentwicklung in Bezug auf die Breite erreicht: Von 3,2 m auf 8,7 m auf 10,4 m. Der chinesische BOPET-Markt ist Teil des späten Plans für 3-15 der 10,4 m langen Produktionslinie, der das neue Muster der chinesischen BOPET-Industrie auffrischen wird.

 


Beitragszeit: 21.08.2020